anjalingua

Produkte Anja Mannhard

 

Geplante Neuerscheinungen ab 2020:

Himmelswanderer - Nichts ohne das andere. Werteorientierte und spirituelle Führung auf Spurensuche. N.N.

Den beruflichen Alltag in die eigenen Hände nehmen. Selbstmanagement und Selbstwirksamkeit. N.N.

Die Erkenntnis hat viele Gesichter. Spirituelle Biografiearbeit. N.N.

Wonder Woman in der Kita. Von der Kraft weiblicher Modelle. N.N.

Das geheime Leben von Tom, dem Kita-Hund. Überraschendes in 33 Szenen. Text und Illustration: Anja Mannhard. N.N.


 

Titel, Kurzbeschreibung, Bild
Beschreibung
Führen im Sandwich

Führen im Sandwich

Die Position als Kita-Leitung ist nicht immer leicht. Die Leitung befindet sich ständig im Spannungsfeld zwischen den Anforderungen des Trägers und der Leitungsaufgabe im Kita-Team.

Dies bietet Chancen, hat aber auch einige Tücken, die zu Konflikten und Rollenkonfusionen führen können.

Zahlreiche Informationen, Beispiele, Methoden und Selbsttests helfen Ihnen, mit dieser sogenannten Sandwichposition erfolgreich umgehen und sie für sich zu nutzen.


Wie Sie

● souverän Herausforderungen begegnen,

● Fallen wie Mobbing oder Manipulationen vermeiden,

● klare Ziele erarbeiten,

● Kompetenzen und Stärken entwickeln,

● authentisch bleiben

und vieles mehr erfahren Sie in diesem Buch!


Mit ausführlichen Experten-Interviews mit Bärbel Wardetzki, Patrizia Haucke, Regina Bergdolt, Almut Schmale-Riedel, Wolfgang Hein, Otto Zsok und Irmtraud Tarr

Verhandeln in der Kita

Verhandeln in der Kita

Professionell kommunizieren und sich gut positionieren

In einer Kita treffen verschiedene Menschen aufeinander, die zum Teil unterschiedliche Interessen verfolgen- von Kindern über Eltern und Mitarbeiter bis zum Träger oder Akteuren in der Öffentlichkeitsarbeit und in interdisziplinären Kooperationen.

Moderne Kitas leben Partizipation. Manchmal gelangen Unterschiede in den Bedürfnissen zu Interessenskonflikten, die Verhandlungsgeschick benötigen, damit sie qualifiziert moderiert und gelöst werden können.

Aus dem Inhalt:

● Grundlagen des Verhandelns, Kreative Konfliktlösung im Team, Verhandeln mit dem Träger und in der Öffentlichkeitsarbeit & Verhandeln mit Mitarbeitern: Anja Mannhard

● Verhandeln mit Kindern: Parthena Tsentidou

● Verhandeln mit Eltern: Georg Paulus

● Verhandeln im interkulturellen Kontext: Dr. Katrin Gratz & Naser El Bardanohi

Was Erzieherinnen über Sprachstörungen wissen müssen

Was Erzieherinnen über Sprachstörungen wissen müssen

Mit Praxisbeispielen, Übungen und Spielideen. Sprachauffälligkeiten erkennen

Mit einem Geleitwort von Prof. Wolfgang Braun, Hochschule für Heilpädagogik HfH Zürich

 

Der Klassiker, erstmals in 2005 im Ernst- Reinhardt- Verlag erschienen, wurde vollständig neu gestaltet und aktualisiert.

Es wird ein umfassender Blick auf alle Sprachauffälligkeiten gegeben, die pädagogischen Fachkräften in der Kita bei Kindern begegnen können.

Darüber hinaus vermittelt die Autorin praxisnahe Hilfestellungen zur qualitativen Sprachstandsanalyse nach Mannhard und zum handlungsorientierten Informationsworkshop mit Fachkräften und Eltern nach Mannhard & Braun.

Der Auftrag der sprachlichen Bildung und Sprachförderung in Kitas wird beleuchtet und geklärt, und das Wirken in interdisziplinären Kooperationen begleitet, sodass pädagogische Fachkräfte entsprechend qualifiziert agieren können.

Praxisbeispiele, Übungen und Spielideen runden den Allrounder rund um Störungen der Sprache bei Kindern ab.

Ihre Kita erfolgreich managen

Ihre Kita erfolgreich managen

20 mentale Weisheiten für Leiterinnen

In 20 Weisheiten vermittelt die Autorin die Ausrichtung nach den eigenen Werten, um seinen Weg als Leitung mit einer starken mentalen Haltung zu gehen.

Die Leitung folgt ihrem inneren, oft intuitiven Wissen, das ihr signalisiert, was für sie richtig und was falsch ist, und sie steht dabei mit den Menschen, die in einer Kita ein- und ausgehen, in offener Kommunikation und Verbindung.

Mit den 20 Weisheiten als Orientierung richten Leitungen ihr berufliches Handeln nach ihrem Denken und Fühlen aus.

Sie sind überzeugend, wenn sie "für etwas brennen", und damit auch andere begeistern können.

Mit den 20 Weisheiten finden Leitungen Antworten darauf, wie sie ihr Arbeitsleben in der Zukunft gestalten wollen und vergangene Erfahrungen nutzen können, um sich im Kita - Alltag immer wieder die Sterne vom Himmel zu holen.

Wie Frosch Fritz immer grüner wird

Wie Frosch Fritz immer grüner wird

Frosch Fritz ist so blass, dass alle sagen, er müsste mehr an der frischen Luft herumhüpfen.

Weshalb dann nicht gleich eine Reise unternehmen, und ausprobieren, wie die Mundmuckis kräftiger werden?

Frosch Fritz erlebt einige Überraschungen auf seiner Reise, und wird immer grüner!


Download zum Druck der PDF hier

Ich bin mir wichtig. Die 8 Schlüssel einer glücklichen Erzieherin

Ich bin mir wichtig

Dieser Ratgeber macht glücklich.

Sich selbst akzeptieren, authentisch sein, sich nicht verstellen, seine Identität ausleben - auch im Beruf - das führt zu mehr Zufriedenheit.

Dieses Buch regt dazu an, sich selbst zu entdecken und anzunehmen und dies auch in Beziehungen mit anderen zu leben.

Die Autorin zeigt Ihnen die acht Schlüssel, die Ihnen auf diesem Weg helfen und die Türen öffnen: vom Aufgeben falscher Identitäten über den Schutz des eigenen Selbstwertgefühls bis hin zum Ausleben von Kreativität und der Pflege des Beziehungsnetzes.

Das Kita-Team

Das Kita-Team

Die wachsenden Herausforderungen im Kita - Alltag stellen jedes Team auf die Probe.

Dieses Buch bietet Kita - Leitungen und engagierten Fachkräften Informationen und Anregungen zu den Themen Teamentwicklung, Teamleitung und Teamgesundheit.

Es wird aufgezeigt, welche Chancen in Konflikten liegen, wie die Teammotivation gesteigert werden kann und wie es gelingt, in stressigen Phasen Entlastung zu schaffen.
Die zahlreichen Praxistipps und Übungen lassen sich direkt im Team Alltag umsetzen.

So entsteht ein starkes Team und das ist die Grundlage erfolgreicher pädagogischer Arbeit!

Weiblich führen in der Kita. Checklisten, Vorlagen und Methoden zum sofortigen Einsatz

Weiblich führen in der Kita

Alle wichtigen Themen der Kita-Leitung auf einen Blick - anschaulich erklärt und leicht verständlich.

Von der authentischen Führung über Selbstbehauptung bis hin zum Einbringen persönlicher Talente - dieses Buch bietet: Orientierung, Tipps und konkrete Anregungen, direkt einsetzbare Methoden und Übungen, Arbeitsmittel und Kopiervorlagen.

Finden Sie Ihren persönlichen Führungsstil und erleichtern Sie sich die Zusammenarbeit im Team.

Der Lebensspur folgen

Unterwegs auf der eigenen Lebensspur!

Biografiearbeit ist fester Bestandteil professioneller Frühpädagogik. Mit dem Blick in die eigene Lebensgeschichte kann die eigene pädagogische Haltung reflektiert werden und neue Blickwinkel können entstehen.

Das Buch lädt ein, den eigenen Lebensweg in das Bewusstsein zu nehmen und dadurch neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Vielfältige und anregende Übungen laden zum Blick auf den persönlichen Weg in Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter ein.

Praxisanleitung und Ausbildung in der Kita

Gut ausgebildete Fachkräfte sichern die Zukunft und den Erfolg von Kitas! Doch welche Aufgaben hat die Praxisanleitung, welches Wissen benötigt sie? Neben Kenntnissen der Erwachsenenbildung, Rahmenbedingungen, Leitung und Beratung ist besonders die Haltung gegenüber den Auszubildenden wichtig.

Dieses Buch vermittelt theoretische und praktische Kompetenzen für Anleitungen von Auszubildenden. Es befähigt die Leitung und das Team, ein eigenständiges Ausbildungskonzept zu erarbeiten, das zur jeweiligen Einrichtung passt und die individuellen Ressourcen abbildet.

Hier finden Sie
- Hintergründe, Tipps und konkrete Anregungen
- Direkt einsetzbare Methoden und Übungen
- Arbeitsmittel und Kopiervorlagen

Alle wichtigen Themen zur Praxisanleitung und Betreuung von Auszubildenden auf einen Blick – anschaulich erklärt und leicht verständlich.

Personalführung in der Kita

Personalführung ist eine der vielfältigsten und komplexesten Aufgaben einer Kita-Leitung. Als Kita-Leitung organisieren Sie Arbeitsabläufe, führen Mitarbeiter- und Einstellungsgespräche, verfassen Beurteilungen und vieles mehr.

Das erfordert nicht nur Sicherheit in der eigenen Rolle und im eigenen Führungsstil, gutes Selbstmanagement, Wissen über Arbeitsrecht, sondern auch passende Arbeitstechniken und offene, effektive Kommunikation für eine gute Teamarbeit.

Zur Umsetzung dieser wichtigen Leitungsaufgaben finden Sie hier:

-          Direkt einsetzbare Methoden und Übungen

-          Arbeitsmittel und Kopiervorlagen

-          Tipps, Checklisten und Hintergrundwissen

-          Zahlreiche Praxisbeispiele

Alle wichtigen Themen und Aufgaben der Personalführung auf einen Blick – anschaulich erklärt und leicht umsetzbar.

Fliegende Worte - Jugendroman (Natke Verlag)

Hier geht's zum Verlag...

»Bis zu meinem 7. Geburtstag war meine Welt, bis auf das Chaos, in dem ich lebte, in Ordnung, aber noch mehr war sie in Ordnung danach.« – Nach Enias siebtem Geburtstag verlässt seine Mutter die Familie. Enias lebt von da an mit seinem Vater Peter alleine in Freiburg. Opa Klaus wohnt drei Straßen weiter und ist die Rettung für Enias – immer für ihn da, immer mit guten Ideen. Enias stottert und geht zu einer Logopädin, die kein Verständnis für ihn hat, bis er mit zehn in eine Gruppentherapie für stotternde Schulkinder kommt. Als Enias 15 ist, bekommt sein Vater einen neuen Job. Ausgerechnet zwei Jahre vor dem Abitur muss Enias in den Norden umziehen! Alles wieder auf Anfang, blödes Herumgestottere vor der neuen Klasse. Enias hat Angst. Und da gibt es auch noch Sanja, ein tolles Mädchen in seiner neuen Schule. Es ist Liebe auf den ersten Blick, bis Enias (fast) alles verbockt. Aber da hat Opa Klaus wieder einmal eine gute Idee ...

Till und Fips reisen nach Lingua (Natke Verlag)

Hier geht's zum Verlag...

Till und Fips sind beste Freunde. An einem langweiligen Tag reisen die beiden nach Lingua, eine Insel, auf der lauter verrückte Wesen leben. Sie lernen einen lispelnden Kuhfladen kennen, der den ganzen Tag Cola säuft, locker stotternde Bauchkrauler, gelenkige Wichtelnasen, verliebte Pfauenechsen, flitzende Kugelpolterer, interessante Mundsportler und dürre Zebragiraffen. Am Ende ihrer Reise haben Till und Fips viele neue Freunde!

 

Anja Mannhard, Meine eigene logopädische Praxis

Meine eigene logopädische Praxis

Soll ich den Schritt in die Selbstständigkeit wagen?

Anja Mannhard geht einen ungewöhnlichen Weg, um diese Frage zu beantworten. In 23 Interviews beleuchtet sie alle Themen, die bei einer Praxisgründung wichtig sind. Sie spricht mit Experten aus der Finanz- und Versicherungsbranche, mit den Partnern aus Pädagogik, Psychologie, Medizin und Verwaltung, kommentiert diese Aussagen und ordnet sie in den Gesamtkontext ein. Damit schafft sie die Basis für eine informierte Entscheidung.

Ratschläge aus erster Hand zu:
  • Existenzgründung und Praxisführung
  • Selbstmanagement und eigene Positionierung
  • Frauen und Finanzen
  • Erfolgreiche Kommunikation als
  • Wirtschaftsfaktor
  • Schlüsselfaktoren für den persönlichen Erfolg

 

Anja Mannhard, Sigmatismus (Lispeln)

Sigmatismus (Lispeln)

Ein Ratgeber für Eltern, erwachsene Betroffene, pädagogische Fachkräfte in Kita und Schule, Kinderärzte, Zahnärzte und Kieferorthopäden.

Was ist zu tun, wenn der Wunsch nach Behandlung des Sigmatismus besteht? Wie sehen Verordnungswege und Therapiemöglichkeiten aus? Wie kommt es überhaupt zu Fehlbildungen von Lauten? Wie verläuft der regelgemäße Lauterwerb und welche weiteren Entwicklungsbereiche sind hierbei angesprochen? Inwiefern stehen mundmotorische Entwicklung, Zahnfehlstellungen, Schluckmuster und Sigmatismus in einem Zusammenhang? Wann wird von einer Aussprachestörung gesprochen? Welche weiteren Störungen der Zisch- und Strömungslaute gibt es? Auf all diese Fragen gibt der Ratgeber praxisnahe, wissenschaftlich aktuelle und leicht verständliche Informationen, Tipps und Anregungen. Betroffene Jugendliche und Erwachsene, Eltern, Angehörige pädagogischer Berufe aus Kita und Schule und Therapien verordnende Kinder- und Jugendärzte, Zahnärzte und Kieferorthopäden finden umfangreiche Erläuterungen.

 

Anja Mannhard, Das hört sic gut an!

Das hört sich gut an!, m. Audio-CD


Sprech- und Stimmtraining für pädagogische Fachkräfte in Kita und Schule.

Praxiserprobte Übungen für Pädagogen zur Kräftigung der Stimme im Kindergarten und Schulalltag! 
Dieses Buch bietet pädagogischen Fachkräften eine kompakte, praxis- orientierte Zusammenfassung effektiver Übungen rund um das Spre- chen mit den passenden theoretischen Hintergrundinformationen. 
Neben Übungen zum körperlichen Spannungsausgleich, der Lockerung und Atmung sowie dem ökonomischen Einsatz der Stimme geht es um die Selbstanalyse: Eigene Sprechgewohnheiten werden wahrgenom- men, re? ektiert und gegebenenfalls verändert. Die ausgewählten Übungen sind praxiserprobt und lassen sich leicht in den Berufsalltag übertragen und anwenden. Mit Tipps zu Informations-, Entwicklungs- und Beratungsgesprächen sowie Kritik- und Kon? iktgesprächen sowie einer Audio-CD mit Sprech- und Stimmbeispielen.

Ca. 72 S., kart., mit Audio-CD 
Ideen für die Praxis 
ISBN 978-3-87101-840-4

Was Erzieherinnen über Sprachstörungen wissen müssen

Mit Spielen und Tipps für den Kindergarten.

 

2. Auflage
Mit Spielen und Tipps für den Kindergarten. Mit einem Vorwort von Ulrike Franke

ca. 140 Seiten
ca. 10 Abbildungen

ISBN 978-3-497-01573-1

Wie sieht der normale kindliche Spracherwerb aus? Wann weicht ein Kind von dieser normalen Sprachentwicklung ab? Die Autorinnen machen auf typische Warnsignale aufmerksam, auf die die Erzieherin bei der Beobachtung von Kindern im Kita-Alltag achten kann.

Sprache erleben - Sprache fördern

Praxisbuch für Erzieherinnen
Mit einem Geleitwort von Armin Krenz

ca. 176 Seiten
Zahlreiche Abbildungen

ISBN 978-3-497-02029-4

Dieses Buch bietet eine Fundgrube von Spielen und Anregungen zur Sprachförderung in Kindertagesstätten. Die Angebote können leicht in den Alltag jeder Kita eingebaut werden und eignen sich für Kinder zwischen vier und zehn Jahren. Die Autoren geben außerdem Hinweise zum methodisch-didaktischen Vorgehen. Es gelingt Ihnen, neueste Erkenntnisse aus der Forschung praxisnah darzustellen und Erfahrungen aus eigener Praxis zu integrieren. Sprachförderung für alle Kinder in der Gruppe heißt nicht, viel zu üben und zu besprechen, sondern sich vor allem aktiv mit der Welt auseinanderzusetzen. Ob Dosentelefon, Gummibärmassage, Zaubern mit Sprache oder Megaphon-Dialog: Kinder können auf Entdeckungsreise gehen! Mitteilungsbedürfnis und sprachliche Fähigkeiten werden so einfach und alltagsorientiert gefördert. Ein lust- und erlebnisvolles Praxisbuch zur Sprachförderung!

Stotterrallye

Ein Spiel zur Sprachtherapie für Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren.

Anja Mannhard, Stotterrallye

 

STOTTERRALLYE ist ein Therapiespiel, bei dem Kinder und Jugendliche sich auf spielerische und experimentelle Weise mit ihrem Stottern auseinander setzen können.

Das stotternde Kind kann lernen, entspannter und ohne Angst auch mit Stottern zu kommunizieren, mit weniger Druck und Anstrengung zu sprechen und zu stottern und sein oft gemindertes Selbstwertgefühl zu verbessern. Effektive und erprobte Übungen zur Behandlung des Stotterns sind in den Spielverlauf integriert. Sie basieren auf dem seit Jahren anerkannten Non-avoidance-Therapieansatz (Nicht- Vermeidungsansatz), der ursprünglich in den USA von Charles van Riper entwickelt wurde.

Inhalt: 100 Übungskarten 10,5 x 7,5 cm – 5 Informationskarten, Spielanleitung, 1 Farbwürfel, 120 Chips.

Polterrallye

Ein Spiel zur Therapie der Redeflussstörung Poltern für ältere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
Für 2-6 Spieler

Anja Mannhard, Polterrally

POLTERRALLYE eignet sich für die Einzel- und Gruppentherapie.

Mit Hilfe der einzelnen Aufgaben der verschiedenen Übungsbausteine verbessern Polternde ihre Selbst- und Symptomwahrnehmung sowie die sprachliche Planung ihres Sprechens. Unterstützt durch situationsangepasste Intention wird die Artikulation präziser und das oftmals beschleunigte Sprechtempo reduziert. Zudem bietet das Material die Möglichkeit, kommunikative Anforderungen des Alltags zu erproben.

Drei verschiedene Schwierigkeitsstufen ermöglichen einen auf die Schwere der Störung abgestimmten Einsatz des Spiels. Dank der positiven Verstärkung durch das Sammeln von Punkten bliebt POLTERRALLYE auch bei mehrmaligen Spielen spannend und attraktiv.

Inhalt: 108 Übungskarten 10,5 x 7,5 cm – 8 Informationskarten, Spielanleitung, 1 Farbwürfel, 120 Chips.

Sprachförderrallye

Dieses Kartenspiel enthält 7 Bausteine mit je 16 spielerischen Aufgaben zum Zuhören, Erzählen, Probleme lösen und Entwickeln kreativer Fähigkeiten

sprachfoerderrallye

Förderung und Verbesserung von Sprachkompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz
für Vorschule, Kindergarten, Basisstufe, Grund- und Sonderschule, auch für den Einsatz in der Familie geeignet

SPRACHFÖRDERRALLYE ist eine Verknüpfung verschiedener Förderbereiche, bei denen es nicht um isolierte Sprachübungen, sondern um Kommunikationsprozesse geht – maßgeblich ist der Dialog.
Sprache und Kommunikation sind für schulische Leistungen, aber auch für gelingende soziale Beziehungen in der Familie, im Kindergarten und im Freundeskreis von zentraler Bedeutung. Sie sorgen für das emotionale Wohlbefinden und den gesunden Selbstwert der Kinder.
Neben wichtigen Vorläuferfertigkeiten zum Erlernen des Lesens und Schreibens trainiert das Spiel noch weitere Fähigkeiten, die den kompetenten Umgang mit Sprache ausmachen.

Kommunikationsrallye

Ein Spiel zur Therapie von Redeflussstörungen, Sprech- und Kommunikationsängsten sowie zur Förderung von Kommunikationskompetenzen bei Jugendlichen und Erwachsenen

Anja Mannhard - kommunikationsrallye


KOMMUNIKATIONSRALLYE ist ein Spiel zur Therapie von Redeflussstörungen wie Stottern und Poltern, begleitenden oder isolierten Sprech- und Kommunikationsängsten, funktionellen Stimmstörungen mit oder ohne psychogene Anteile sowie zur Förderung von Kommunikationskompetenzen bei Jugendlichen und Erwachsenen.
Gearbeitet wird an der Kommunikation im übergreifenden Sinne, d. h. an kommunikativen und sprecherischen Kompetenzen, an Artikulation, Stimme, Resonanz, Phrasierung, Haltung und Körpersprache.
Flankiert werden die Übungen durch den Bereich Entspannung für Beruf und Alltag sowie durch Training von In-vivo-Situationen und Hausaufgaben für Generalisierung und Transfer.
Die Übungskarten haben drei verschiedene Schwierigkeitsstufen. Man kann mit einem einzigen Baustein arbeiten und diesen z. B. in herkömmliche Spiele mit Unterhaltungswert einbauen. Je nach Anforderung und Therapieziel können mehrere Bausteine kombiniert werden.

Wakonda

Mit Indianern auf dem Sprechpfad

Brettspiel

  • Poltern
  • Artikulation/Phonologie
  • Erzählfähigkeit
  • auditive Wahrnehmung
  • Sprachplanung

wakonda

Ein praxis- und erlebnisorientiertes Spielmaterial für die allgemeine Sprachförderung und für die therapeutische Behandlung polternder Kinder. Mit spielerisch-lebendigen und vielseitigen Übungen für die Förderung der allgemeinen Sprachentwicklung und gezielt aufeinander abgestimmten Angeboten der bei Polternden auffälligen Aspekte Sprechflüssigkeit, Sprechatmung, Sprechtemo, Artikulationsprägnanz, Sprechmotorik, sprachliche Organisation und Formulierungsfähigkeit. Wie nebenbei lernen die Kinder Wissenswertes über die spannende Welt der Indianer!
Die Spielbausteine und ihre Einsatzbereiche:
- Indianer-Spiel: (Sprech-)Motorik und Artikulationsprägnanz, Sprechtempo, Pausensetzung, Sprache und Bewegung
- Indianerohren-Mau-Mau: auditive Wahrnehmung mit den Schwerpunkten Speicherung und Aufmerksamkeit, Satzgedächtnis, Reime und Sprachspiele, phonologisches Arbeitsgedächtnis und Artikulation, Analyse und Synthese, Textverarbeitung und Wortschatzerweiterung
- Erleben-Handeln-Sprechen-Kartensatz: zur komplexen Vernetzung verschiedener Sprachentwicklungsebenen durch Intuition, Sprachplanung und sprachliche Strukturierung, Erzählen- und Formulierungsfähigkeit
Inhalt: Spielplan, 3 Kartensätze (Indianerspiel mit 36 Karten, Indianerohren-Mau-Mau mit 36 Karten, Erleben-Handeln-Sprechen-Kartensatz mit 90 Karten), 3er-Würfel, 6 Indianer-Spielfiguren, Spielanleitung, im Karton

ACHTUNG! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet: verschluckbare Kleinteile!

 

Soll man Lispeln therapieren?

Download zum Druck der PDF hier

"Mit dem Löffel esse ich"

Download zum Druck der PDF hier

 
Zum Anfang