anjalingua

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00cb0ee/web_anjalingua_2012/administrator/components/com_docman/classes/DOCMAN_model.class.php on line 133

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00cb0ee/web_anjalingua_2012/administrator/components/com_docman/classes/DOCMAN_model.class.php on line 135

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00cb0ee/web_anjalingua_2012/administrator/components/com_docman/classes/DOCMAN_model.class.php on line 236

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00cb0ee/web_anjalingua_2012/administrator/components/com_docman/classes/DOCMAN_model.class.php on line 236

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00cb0ee/web_anjalingua_2012/administrator/components/com_docman/classes/DOCMAN_model.class.php on line 236

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00cb0ee/web_anjalingua_2012/administrator/components/com_docman/classes/DOCMAN_model.class.php on line 236

Fachartikel 2002

Fachartikel in KiTa aktuell - November 2002
"Ti- ti- tina, darf darf darf ich d- d- draußen spielen?"

Fachartikel in KiTa aktuell - September 2002
Artikulationsstörungen (Dyslalie)

Fachartikel in KiTa aktuell BW - Juli 2002
Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsstörungen im Kindesalter

Fachartikel in Forum Logopädie - Juli 2002
Gesprächsführung in der Logopädie am Beispiel Stottertherapie

Dokumente

Sortieren nach : Name | Datum | Zugriffe [ aufsteigend ]

Erschienen in "KiTa aktuell BW" 11/02 Erschienen in "KiTa aktuell BW" 11/02

Dateigröße: 161.38 kB
Downloads: 1478
"Ti- ti- tina, darf darf darf ich d- d- draußen spielen?"

Für Eltern stotternder Kinder sowie Pädagogen, die stotternde Kinder betreuen, wird das Thema Stottern in seinen möglichen Erscheinungsformen, Ursachen und Auswirkungen auf die Kinder und deren Bezugspersonen anschaulich und mit vielen Beispielen aus der Praxis dargestellt. Neben hilfreichen Anregungen zum Umgang mit unflüssig sprechenden Kindern wird auch auf die Behandlung des Stotterns durch eine Sprachtherapie eingegangen. darüber hinaus erhalten Sie Hinweise und Ideen, wie Sie das stotternde Kind zu Hause oder in einer Institution fördern können.


Erschienen in "KiTa aktuell BW" 09/02 Erschienen in "KiTa aktuell BW" 09/02

Dateigröße: 149.64 kB
Downloads: 2372

Artikulationsstörungen (Dyslalie)

Erzieherinnen fällt eine fehlerhafte Aussprache von Kindern am häufigsten und leichtesten auf, sie sagen zum Beispiel: "Valentin spricht falsch, undeutlich, ich kann ihn so schlecht verstehen."
Bei einer Störung der Aussprache werden einzelne Laute oder Lautgruppen fehlerhaft gesprochen. Die bekannteste Form ist das Lispeln, die fehlerhafte Aussprache des /s/-Lautes. Lesen Sie mehr über Artikulationsstörungen, die sogenannte Dyslalie.

Erschienen in "KiTa aktuell BW" 07/02 Erschienen in "KiTa aktuell BW" 07/02

Dateigröße: 127.54 kB
Downloads: 3086

Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsstörungen im Kindesalter

Sprachstörungen bei Kindern scheinen in den letzten Jahren stark zugenommen zu haben - oder schenken wir Ihnen heutzutage glücklicherweise mehr Aufmerksamkeit? Nur - wann ist eine Sprachauffälligkeit eines Kindes eine Sprachstörung, wann sollte ein Kind zur Abklärung und gegebenenfalls Behandlung in eine Sprachtherapie geschickt werden?

Erschienen in "Forum Logopädie" 07/02 Erschienen in "Forum Logopädie" 07/02

Dateigröße: 56.4 kB
Downloads: 2639

Gesprächsführung in der Logopädie am Beispiel Stottertherapie

Gelungene Kommunikation ist Grundlage jeglichen positiven Kontakts zu anderen Menschen – besonders bei der Arbeit mit Menschen mit Kommunikationsstörungen sowie der Beratung von Eltern und Angehörigen. Worauf es dabei ankommt und welche Regeln TherapeutInnen bei der Gesprächsführung beherzigen sollten, erläutert die Autorin anhand von Beispielen aus der Stottertherapie.

Zum Anfang